EAM & Maintenance Management 

Enterprise Asset Management - oder kurz EAM - steht für das ganzheitliche Anlagenmanagement eines Unternehmens. Gemeint ist damit das Verwalten von Investitionsgütern aller Art wie z.B. Maschinen, Anlagen, Gebäude, Aufzüge, Lüftungs- und Klimaanlagen, Feuerlöscher, Brandschutzklappen, Fahrzeuge, etc. aber auch von IT-Systemen und IT-Infrastrukturen.

EAM-Software geht im Gegensatz zu IPS-Software über das Management der Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten hinaus und bezieht den gesamten Lebenszyklus der Anlagen mit ein von der Entwurfsplanung bzw. Anschaffung über Nutzung und Unterhalt bis zur Stilllegung bzw. dem Ersatz der Anlagen.

 

EAM-Lösungen von Axino Solutions helfen ihre Investitionsgüter über den gesamten Lebenszyklus optimal im Sinne ihres Wertes und Ihrer Bedeutung zum Geschäftserfolg zu nutzen und zu managen, und damit den ROA (Return on Asset) – d.h. den Wertbeitrag in Relation zur Investition einer Anlage - zu maximieren.

Schnell und sicher ins System

Asset Lifecycle Management

Anlagen sind in Ihrer Anschaffung oftmals kostspielig für den Unternehmens-betrieb jedoch unverzichtbar und wertvoll. Sie tragen entweder direkt oder indirekt zur Wertschöpfung bei oder sind notwendig um gesetzliche Vorschriften einzuhalten. Zudem gehören Sie zum Anlagevermögen des Unternehmens und sind daher Bestandteil der Bilanz bzw. des Jahresabschlusses.

 

EAM-Lösungen von Axino Solutions helfen dabei, Ihre Investitionsgüter über den gesamten Lebenszyklus optimal im Sinne ihres Wertes und ihrer Bedeutung zum Geschäftserfolg zu nutzen und zu managen, und damit den ROA (Return on Asset) – d.h. den Wertbeitrag in Relation zur Investition einer Anlage - zu maximieren.

Condition Based Maintenance

Condition Based Maintenance, die zustandsorientierte Instandhaltung, ist eine Variante der vorbeugenden Instandhaltung. Hier wird der tatsächliche Ist-Zustand der Maschine oder Anlage permanent überwacht und die Wartung automatisch an den aktuellen Zustand angepasst. Diese Instandhaltungsstrategie ist für die Wartung vieler moderner Industrieanlagen sehr gut geeignet. Sie erfordert eine intelligente Lösungen, die dank sensibler Sensorik und ausgereifter Algorithmen in der Lage sind die Ist-Zustände recht zuverlässig zu erkennen.

Kontaktieren Sie uns!

Phone: +49 241 96806 0

E-Mail: sales.eam@axino-group.com

Preventive Maintenance, d.h. die vorbeugende Instandhaltung beschreibt eine regelmäßige Wartung, die routinemäßig an Maschinen und Anlagen durchgeführt wird, um deren Funktionsfähigkeit sicherzustellen und die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls zu verringern.

 

Preventive Maintenance wird in der Regel während des Betriebs durchgeführt. Das Ziel dieser Instandhaltungsstrategie ist die Reduktion von Störungen und die Optimierung der Betriebsabläufe.

 

Preventive Maintenance hilft Ihnen dabei ihre technischen Geräte in Betrieb zu halten und ungeplante Ausfallzeiten sowie hohe Kosten durch unvorhergesehene Ausfälle zu vermeiden.

Preventive Maintenance

Reliability Centered Maintenance, die zuverlässigkeits-orientierte Instandhaltung - ist eine risikobasierte Instandhaltungsstrategie für technische Anlagen. Hierbei wird zunächst die Auswirkung möglicher Fehler auf die Funktion eines Systems abgeschätzt, um auf dessen Grundlage erforderliche Instandhaltungsmaßnahmen zu definieren und somit die Funktionsfähigkeit des Systems sicherzustellen. Dazu werden standardisierte analytische Methoden der Zuverlässigkeitsanalyse herangezogen wie z.B. FMECA (Failure Mode, Effects and Criticality Analysis) oder FMEA (Failure Mode and Effects Analysis).

Reliability Centered Maintenance

Dokumente zum Download